zum Inhalt springen

Lehrveranstaltungen

Lehrveranstaltungen im WiSe 2021/22:

Für Lehramtsstudierende der Fächergruppe 5 und der Japanologie

  • Grundlagen der Didaktik der modernen Fremdsprachen
  • Montags, 16:00h-17:30h Zoom-Meetingraum – Zugangsdaten via Ilias
  • Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an BA-Studierende ohne oder mit nur geringen Vorkenntnissen im Bereich der Fremdsprachendidaktik. Gemeinsam – d.h. durchaus handlungsorientiert und interaktiv – soll u.a. den Fragen nachgegangen werden, wie (Fremd-)sprachen gelernt bzw. erworben werden; welche bildungspolitischen Rahmenbedingungen den Fremdsprachenunterricht (FSU) an Bildungseinrichtungen in Deutschland regeln; welche Grundkompetenzen im FSU sowohl rezeptiv als auch produktiv gefördert werden sollten und wie dies geschehen kann; wo im modernen FSU die Bereiche Wortschatz- und Grammatikarbeit anzusiedeln sind; wie sich Interkulturelle Kompetenz definiert und wie ihre Herausbildung unterstützt werden kann; wie Literatur im FSU eingesetzt werden kann und vieles mehr. Je nach Gruppengröße soll die Möglichkeit zur selbständigen Durchführung von Unterrichtssequenzen gegeben werden.

    Da es sich um eine sprachübergreifende Veranstaltung handelt, wird der theoretische Rahmen auf der Metaebene behandelt werden, die fremdsprachlichen Beispiele aber immer aus verschiedenen Zielidiomen gewählt werden, ohne das grundlegende Verständnis zu gefährden. Die sprachliche Vielfalt der teilnehmenden Studierenden soll zu einer Bereicherung der Veranstaltung beitragen. Aufgrund eines Beschlusses der Fächergruppenvertreter:innen haben Studierende der Niederlandistik und Slavistik ein Vorzugsrecht bei der Platzvergabe im Falle einer Überbelegung der Veranstaltung.

    Die für die Veranstaltung benötigten Unterlagen sowie sämtliche Informationen bzgl. der Erbringung von Studien- und Prüfungsleistungen finden Sie in Ilias.

Nach derzeitigem Stand der Dinge (16.07.2021) bzgl. Maßnahmen zur Eindämmung der SARS-CoVII-Epidemie wird es im Sommersemester nicht gestattet sein, Lehrveranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmer*innen in Präsenz zu organisieren. Darum wird das Seminar digital mit wöchentlichen Präsenzsitzungen via Zoom durchgeführt werden.

  • Aktuelle Tendenzen in der Fremdsprachendidaktik: Literacies
  • Montags 14:00-15:30h, Zoom-Meetingraum – Zugangsdaten via Ilias
  • Ursprünglich wird unter dem Terminus «Literacy» die Fähigkeit des Lesens und Schreibens verstanden, wie sie im deutschsprachigen Kontext mit Alphabetisierung bzw. Alphabetentum in Abgrenzung zum Analphabetismus beschrieben wird. In den letzten Jahrzehnten hat der Begriff jedoch eine hinlängliche Ausweitung erfahren und umschreibt die Fähigkeit, die auf ein Individuum einströmenden Einflüsse der Umwelt sinnstiftend interpretieren zu können. In einer multimodalen und multicodalen Welt bedeutet dies, sowohl visuellen als auch auditiven Reizen Bedeutung zuzuweisen respektive diese in bedeutungsvoller Weise zu produzieren. Darum verwundert es auch nicht, dass im Diskurs inzwischen von «Multiple Literacies» bzw. einer «Multiliteracy» gesprochen wird, die man benötigt, um als mündige*r Bürger*in aktiv an der Gesellschaft teilhaben zu können.

    Für den Fremdsprachenunterricht werden dazu „vor dem Hintergrund des kulturellen und medialen Wandels Kompetenzen und Fähigkeiten beschrieben, die als unabdingbarer Bestandteil einer zukunftsorientierten Bildung gelten“ (Hallet, Wolfgang (2010): „Fremdsprachlich literacies“, in: Hallet, Wolfgang & Königs, Frank G. (Hg.): Handbuch Fremdsprachendidaktik. Seelze-Velber: Klett Kallmeyer, 66-70).

    Im Rahmen des Seminar sollen darum zunächst die theoretischen Grundlagen im Hinblick auf das Konzept der Literacies gelegt werden, ohne dabei die konkrete Praxis des Fremdsprachenunterrichts aus den Augen zu verlieren. Anschließend sollen jedoch vertiefte Auseinandersetzungen mit der fremdsprachlichen Unterrichtspraxis unter Fokussierung einzelner Themen erfolgen.

    Je nach Studiengang, Modulhandbuch oder Prüfungsordnung sind unterschiedliche Studienleistungen zu erbringen, die in der ersten Sitzung ausführlich vorgestellt und besprochen werden.

    Da es sich um eine sprachübergreifende Veranstaltung handelt, wird der theoretische Rahmen auf der Metaebene behandelt werden, die fremdsprachlichen Beispiele aber immer aus verschiedenen Zielidiomen gewählt werden, ohne das grundlegende Verständnis zu gefährden. Die sprachliche Vielfalt der teilnehmenden Studierenden soll zu einer Bereicherung der Veranstaltung beitragen.

    Aufgrund eines Beschlusses der Fachvertreter:innen der Fächergruppe haben Studierende der Niederlandistik und Slavistik ein Vorzugsrecht bei der Platzvergabe im Falle einer Überbelegung der Veranstaltung.

    Die für die Veranstaltung benötigten Unterlagen sowie sämtliche Informationen bzgl. der Erbringung von Studien- und Prüfungsleistungen finden Sie in Ilias. 

Nach derzeitigem Stand der Dinge (16.07.2021) bzgl. Maßnahmen zur Eindämmung der SARS-CoVII-Epidemie wird es im Wintersemester nicht gestattet sein, Lehrveranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmer*innen in Präsenz zu organisieren. Darum wird das Seminar digital mit wöchentlichen Präsenzsitzungen via Zoom durchgeführt werden.

 

Lehrveranstaltungen in vergangenen Semestern

Lehrveranstaltungen im SoSe 2021:

Für Lehramtsstudierende der Fächergruppe 5 und der Japanologie

  • Grundlagen der Didaktik der modernen Fremdsprachen
  • Aktuelle Tendenzen in der Fremdsprachendidaktik:
    kritische Fremdsprachendidaktik
  • Heterogenität im Fremdsprachenunterricht

Lehrveranstaltungen im WiSe 2020/21:

Für Lehramtsstudierende der Fächergruppe 5 und der Japanologie

  • Grundlagen der Didaktik der modernen Fremdsprachen
  • Aktuelle Tendenzen in der Fremdsprachendidaktik: Mehrsprachigkeits- und -kulturalitätsdidaktik

Lehrveranstaltungen im SoSe 2020:

Für Lehramtsstudierende der Fächergruppe 5 und der Japanologie

  • Grundlagen der Didaktik der modernen Fremdsprachen
  • Aktuelle Tendenzen in der Fremdsprachendidaktik:
    Digitalisierung
  • Heterogenität im Fremdsprachenunterricht

Lehrveranstaltungen im WiSe 2019/20:

Für Lehramtsstudierende der Fächergruppe 5 und der Japanologie

  • Grundlagen der Didaktik der modernen Fremdsprachen
  • Aktuelle Tendenzen in der Fremdsprachendidaktik: Gallimaufry

Lehrveranstaltungen im SoSe 2019:

Für Lehramtsstudierende der Fächergruppe 5 und der Japanologie

  • Grundlagen der Didaktik der modernen Fremdsprachen
  • Aktuelle Tendenzen in der Fremdsprachendidaktik:
    der/die Lernende im Fokus
  • Heterogenität im Fremdsprachenunterricht

Lehrveranstaltungen im WiSe 2018/19:

Für Lehramtsstudierende der Fächergruppe 5 und der Japanologie

  • Grundlagen der Didaktik der modernen Fremdsprachen
  • Aktuelle Tendenzen in der Fremdsprachendidaktik:
    Bildung für nachhaltige Entwicklung und globales Lernen
     

Lehrveranstaltungen im SoSe 18:

Für Lehramtsstudierende der Fächergruppe 5 und der Japanologie

  • Grundlagen der Didaktik der modernen Fremdsprachen
  • Aktuelle Tendenzen in der Fremdsprachendidaktik:
    Bildung für nachhaltige Entwicklung und globales Lernen
     

Lehrveranstaltungen im WiSe 17/18:

Für Lehramtsstudierende der Fächergruppe 5 und der Japanologie

  • Grundlagen der Didaktik der modernen Fremdsprachen
  • Aktuelle Tendenzen in der Fremdsprachendidaktik:
    Texte im Fremdsprachenunterricht

Lehrveranstaltungen im SoSe 17:

Für Lehramtsstudierende der Fächergruppe 5 und der Japanologie

  • Grundlagen der Didaktik der modernen Fremdsprachen
  • Aktuelle Tendenzen in der Fremdsprachendidaktik:
    Linguistik & Fremdsprachenunterricht

Lehrveranstaltungen im WiSe 16/17:

Für Lehramtsstudierende der Fächergruppe 5 und der Japanologie

  • Grundlagen der Didaktik der modernen Fremdsprachen
  • Aktuelle Tendenzen in der Fremdsprachendidaktik:
    der/die besondere Schüler*in – Inklusion, Integration oder?
    [offen für Studium inklusiv]

Lehrveranstaltungen im SoSe 16:

Für Lehramtsstudierende der Fächergruppe 5 und der Japanologie

  • Grundlagen der Didaktik der modernen Fremdsprachen
  • Aktuelle Tendenzen in der Fremdsprachendidaktik:
    Medien – Chancen und Grenzen

Lehrveranstaltungen im WiSe 15/16:

Für Lehramtsstudierende der Fächergruppe 5 und der Japanologie

  • Grundlagen der Didaktik der modernen Fremdsprachen
  • Aktuelle Tendenzen in der Fremdsprachendidaktik:
    Evaluation im Fremdsprachenunterricht

Lehrveranstaltungen im SoSe 15:

Für Lehramtsstudierende der Fächergruppe 5

  • Grundlagen der Didaktik der modernen Fremdsprachen
  • Aktuelle Tendenzen in der Fremdsprachendidaktik: 
    Fremdsprachenunterricht lernwirksam gestalten

 

Lehrveranstaltungen im WiSe 14/15:

Für Lehramtsstudierende der Fächergruppe 5

  • Grundlagen der Didaktik der modernen Fremdsprachen
  • Aktuelle Tendenzen in der Fremdsprachendidaktik:
    Mehrsprachigkeitsdidaktik und Sprachlernkompetenz

 

Lehrveranstaltungen im SoSe 14:

Für Lehramtsstudierende der Fächergruppe 5

  • Grundlagen der Didaktik der modernen Fremdsprachen
  • Aktuelle Tendenzen in der Fremdsprachendidaktik: Literatur - Text - Medium

 

Lehrveranstaltungen im WiSe 13/14:

Für Lehramtsstudierende der Fächergruppe 5

  • Fremdsprachendidaktik: aktuelle Tendenzen der Forschung und Bildungspolitik
    HRG/Grundschule/Sonderpädagogik
  • Aktuelle Tendenzen in der Fremdsprachendidaktik: Forschung und/versus Praxis?
    GymGes + BK